Comic: François Vidocq

Kleine Vidocq-Reihe / Teil 3

Es ist schon erstaunlich, was man alles findet, wenn man im Netz nach Medien forscht, die sich mit François Vidocq befassen. Der legendäre Gangster und Ausbrecherkönig, der später die Seiten wechselte und Chef der Pariser Sicherheitspolizei wurde, fasziniert offensichtlich nicht nur die Franzosen. Auch im deutschsprachigen Raum gibt es mehr “Material”, als ich zunächst geahnt hatte.

Zu meinen “Fundstücken” gehört auch der Comic, den ich hier vorstellen möchte. Gezeichnet und wohl auch getextet wurde er von dem Niederländer  Hans G. Kresse (1921 –  1992). Das schwarz-weiss-Bändchen enthält die 3 Geschichten “Zwischen zwei Feuern”, “Der Dieb” und “Der unsichtbare Mörder”. Ob die Erzählungen auf tatsächlichen Begebenheiten in Vidocqs abenteuerlichem Leben beruhen, kann ich nicht sagen. Die historischen Hauptfiguren (Polizeiminister Fouché, Polizeichef Henri, Vidocqs Frau Annette, Coco) sind jedenfalls korrekt.

Mitreißend sind die Geschichten nicht gerade. Allenfalls “Der unsichtbare Mörder” hebt sich etwas ab. Die Texte fallen immer wieder negativ dadurch auf, dass Wörter fehlen (“Das Sie überhaupt nichts an” oder “Schauen doch mal hier aus dem Fenster” – um nur zwei von etlichen möglichen Beispielen zu nennen). Da hat wohl jemand nicht aufgepasst.

Und dabei ist die mir vorliegende Ausgabe doch eine auf 730 limitierte, davon 30 Künstlerexemplare (mein Heft trägt die Nummer 262). Da müssen für Autor und Verlag Fehler wie die oben zitierten doch besonders ärgerlich gewesen sein …

Hans G. Kresse
François Vidocq
Boiselle & Löhmann Verlag 1988
(nur noch antiquarisch erhältlich)

Teil 2 der Vidocq-Reihe: Vidocq – der Mann mit hundert Namen

Teil 1 der Vidocq-Reihe: Der Detektiv von Paris

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: